Att cialis kan ses som en jobbig uppgift. köpa cialis sverige med tempot ökar och alla som successivt överbelastas, inte konstigt fler och fler män diagnosen erektil dysfunktion. Du har heller ingen anledning att oroa dig för din sekretess medan du njuter av vår utmärkta kunder support och snabba leveranser. Så när du ser var man kan köp cialis du hittat rätt apoteket. Wenn Sie in Online-Kauf von Arzneimitteln müssen haben, sollten Sie immer vertrauen diese echte und zuverlässige Apotheke für Potenzpillen und viagra Kaufen österreich

La Gomera, ein Paradies für Naturfreunde


 

(v) Bereits die Anreise nach La Gomera verspricht uns Abenteuer und einen Urlaub der etwas anderen Art. Nach dem fast 5-stündigen Flug nach Teneriffa Süd wurden wir von einer sehr freundlichen TUI-Reiseleitung in Empfang genommen und mit dem Transferbus zum Hafen Los Christianos gebracht. Hier haben wir die Fährtickets erhalten und unser Gepäck wurde in dem bereitstehenden Schliessfachcontainer verstaut, sodass wir uns ungehindert auf der Fähre bewegen konnten. Weiter...





Die Stadt, die niemals schläft.....


Neun Stunden Flug – und ein Traum ging für uns in Erfüllung:

 

Einmal die Stadt sehen, die niemals schläft, einmal nach New York! Nach der Landung am John F. Kennedy-Flughafen und einer äußerst strengen Einreisekontrolle ging es mit dem Taxi zu unserem Hotel. Die 45-minütige Fahrt war bereits ein Erlebnis und eine gute Möglichkeit, einen ersten Eindruck vom „Big Apple“ zu gewinnen.  Weiter...





27/06 2015:
Schottland - Eine Liebe


Liebe Leserinnen und Leser,

 

ich weiß nicht wieso, aber seit dem ich das erste Mal in Großbritannien gewesen bin -damals war es Südengland - wollte ich eigentlich nirgendwo anders mehr hin. Es bedarf schon einer großen Überredungskraft, mich für ein anderes Urlaubsziel zu begeistern. Zum Glück gibt es viele verschiedene Ecken auf der Insel, die alle erkundet werden wollen.

 

Letztes Jahr ging die Reise nach Schottland. Das war bereits der zweite Besuch in diesem rauen, aber wunderschönen und gastfreundlichen Land. Weiter...





-Welcome to Yorkshire-


… denn England ist nicht nur London

 

(Katrin Schwerthelm)  Wenn man einen Urlaub in England plant, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass es einen nach London verschlägt sehr hoch. Allerdings hat England weitaus mehr zu bieten als nur London. Mich hat es vor 5 Jahren nach England und vor 4 Jahren nach Leeds verschlagen. Ich habe diese Stadt kennen und lieben gelernt.

 

Für diejenigen unter euch, die einen Urlaub in England planen, denen möchte ich Leeds ans Herz legen, die drittgrößte Stadt Englands. Wer auf nicht ganz auf London verzichten möchte, wie wäre es denn mit einem Wochenendausflug gen Yorkshire? Mit dem Bus (4 Std) und auch der Bahn (2 Std) ist man, wenn man rechtzeitigt bucht, für nur £15 hier. Und glaubt mir es lohnt sich.  Weiter...





24/07 2012:
Abenteuer auf zwei Rädern


Mit dem Segway den Harz erkunden

(mf) Das klingt im ersten Moment nicht besonders abenteuerlich, nur handelt es sich hier nicht um einen Ausflug mit dem Fahrrad, sondern mit einem Segway. Die offizielle Bezeichnung hierfür lautet: Segway Personal Transporter. Der Segway Personal Transporter ist ein elektrisch angetriebenes Einpersonen-Transportmittel mit nur zwei auf derselben Achse liegenden Rädern. Bei dieser Definition denkt man sofort an eine Sackkarre, oder?  Aber weit gefehlt.  Weiter...





24/07 2012:
Gran Canaria - die Perle im Atlantik

(v) Ende März hatte ich die Gelegenheit, den Miniaturkontinent Gran Canaria während einer 7-tägigen Seminarreise zu erkunden. Während dieser Reise konnte ich für Sie viele Hotels besichtigen, von denen ich Ihnen einige vorstellen möchte. Aufgrund der unterschiedlichen Klimazonen und Landschaftsformen Gran Canarias schwärmen Inselkenner von dem Minikontinent. Exotische Flora und Fauna, grandiose Dünenlandschaften, bizarre Gebirgsformationen, die dynamische Hauptstadt „Las Palmas de Gran Canaria“, wunderschöne Küsten und spektakuläre Strände bieten eine Vielfalt für Besucher und Bewohner. Herrlich duftende Mandelbäumchen, Orangen- und Zitronenbäume, Bananenstauden, Avocado- und Mangobäume sowie Täler mit grünen Wiesen und blühender Pflanzenpracht prägen den nördlichen Teil der Insel. Weiter...






Irland Die Grüne Insel


(v) Kaum ein anderes Land ist so voller Geschichte und Erzählungen. Hier wird noch an Feen, Trolle und viele andere Geister geglaubt. Lassen Sie sich verzaubern! Entdecken Sie mit uns die unvergleichliche Natur, Kultur und Geschichte der grünen Insel. Genießen Sie eine wildromantische Umgebung, klare Gewässer und beeindruckende Steilküsten.

 

Starten Sie Ihre Rundreise in der Hauptstadt Dublin. Abenteuer, Bier und Spaß – „Craic“, wie die Iren sagen – ist das uralte irische ABC, das Sie hier kennen lernen werden, wenn Sie offenen Herzens die Stadt erkunden.  Weiter...





Auf Kurs mit TUI Cruises „Mein Schiff 1”


Madeira, Kanaren mit Casablanca

 

(v) Ende Januar 2011 hatte ich die Gelegenheit „Mein Schiff 1“ von TUI Cruises auf dem Weg von Gran Canaria, über die Insel La Palma, vorbei an Madeira, Casablanca und Fuerteventura erleben zu dürfen. „

 

Mein Schiff 1“ ist das erste Schiff von TUI Cruises. Viele Decksflächen, großzügige Kabinen sowie Balkone und Veranden zeichnen das Schiff aus. Diese bieten Rückzugsmöglichkeiten, Zeit für Inspiration und Platz für schöne Momente zu zweit. Besonders der individuelle und freundliche Service hat mir sehr gut gefallen. Zehn unterschiedliche Restaurants und Bistros laden zum Genießen ein. An einem Abend im Restaurant „Surf & Turf“ bekamen wir ein köstliches 5-Gänge-Menü mit begleitenden Weinen serviert. Weiter...





15/12 2011:
Donaukreuzfahrt auf der TUI Melodia

(v) Zur Vorbereitung unserer TUI Gruppenreise „Auf der schönen blauen Donau“ im Mai 2011 habe ich eine 8-tägige Donaukreuzfahrt von Passau nach Wien und zurück unternommen. Nach einer bequemen Busanreise nach Passau konnten ab 12 Uhr die Koffer an der Anlegestelle der TUI Melodia abgegeben werden. Dadurch blieb noch Zeit die Dreiflüssestadt zu besichtigen. Weiter...






26/11 2011:
Mit AIDAluna in Nordamerika


(v) Frauke Lagershausen vom TUI ReiseCenter Osterode erlebte eine Traumreise der Gegensätze. Kaum mit dem A380 der Lufthansa am International Airport JFK von New York City angekommen, ging es klassisch im „Yellow Cab“ - Taxi direkt nach Manhattan.

 

Schon von Ferne zogen mich das Empire State- und das Chrysler-Building sowie der sich zwar noch im Bau befindliche, aber an der Südspitze Manhattans bereits alles überragende neue Tower des One World Trade Centers in ihren Bann. Abends bestätigte das Treiben am weltberühmten Times Square, den unzählige Lichter und Werbungen auch nachts taghell erleuchten, dass der „Big Apple“ niemals schläft.  Weiter...





16/11 2011:
Einmalige Erfolge durch den Harzer Höhenbergsteiger Christian Sander


Erstbesteigungen und Ersterkundungen im chinesisch- pakistanischen Grenzgebiet

 

(v) Es ist eines der entlegensten und am schwierigsten zu erreichenden Berggebiete der Welt, das nördliche Karakorum. Gelegen im Grenzgebiet von Nord- Pakistan und der chinesischen autonomen Region Sinkiang. Das Gebiet wird nördlich von der Wüste Taklamakan und  südlich von den Ausläufern des Hauptkamms des Himalaya Gebirges begrenzt.

 

Dazwischen ist die eigenständige Gebirgskette des Karakorum, das durch seine oftmals beängstigend wilde Schroffheit und die auf engstem Raum gedrängten vielen 8000er und 7000er Gipfel das Traumgebiet für jeden ambitionierten Höhenbergsteiger ist. Gegenüber dem Karakorum macht der Himalaya eher ein „lieblichen“ Eindruck, berichtet Christian Sander. Weiter...





14/07 2011:
Abitur - und nun?



Swinging London

Manchmal muss man in die Ferne schweifen, um seinen Traum zu verwirklichen

 

(KS) Endlich ist es geschafft. Die Prüfungen hat man hinter sich gebracht und stolz hält man sein Abiturzeugnis in der Hand. Genugtuung und Erleichterung machen sich breit. Doch mit ihnen auch die Ungewissheit und die Frage “Was kommt nun?”.

 

Genau vor fünf Jahren musste auch ich genau diese Frage für mich beantworten. Und das war alles andere als leicht. Welchen Weg sollte ich gehen? Ausbildung? Studium? Ausland? Ich hatte Jahre Zeit mir darüber Gedanken zu machen, aber wie so viele andere Schüler hatte ich da ganz andere Sachen im Kopf. Immer wieder habe ich gehört, dass mir mit dem Abitur alle Türen offen stehen. Es war also nun die Zeit gekommen meine ganz eigene Tür zu öffnen. Dass es die Richtige war wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Weiter...





Mondlicht über der Kalahari



Unsere Route


Kalahari Anib Lodge Campsite

22.08.2010

Es ist stockdunkel und kalt, als der Flieger der Air Namibia in Windhoek landet. Breit grinsend erwartet uns Joshua von African Tracks. Neben ihm steht ein älterer kleiner Mann der darauf besteht mit uns mit zu fahren. Er hätte seine Abholung gebucht und basta! Schliesslich stehe auf dem Schild, das Joshua in der Hand hält neben 2 weiteren auch der Name „Schmidt“. Aber zu African Tracks wolle er nicht. Auf die Idee, dass  dieser ja so seltene Name mehrmals auftreten könne kommt er  gar nicht.... Warum schiesst mir nur „Hummeldumm“ durch den Kopf??? Doch auch das ist schliesslich geklärt und fröhlich fahren wir allein mit Joshua nach Windhoek. Unbürokratisch erfolgt die Übernahme unserer 3 Camper, der erste Grosseinkauf in der Maerua Mall wird getätigt und wir starten gen Süden. Auf dem Weg zur Kalahari Anib Lodge müssen wir 2 kleine Pausen einlegen, da die Müdigkeit uns doch zu übermannen droht. Dieses mal konnten wir ganz schlecht im Flieger schlafen.

 

Der Campground der Kalahari Anib Lodge ist idyllisch und einsam gelegen, gerade mal in Sichtweite des Haupthauses. Am Abend geniessen wir das fantastische Lodge-Dinner und nach 2,3 frisch gezapften Draw Bierchen sinken wir in die Betten unserer Camper.  Weiter...





06/12 2010:
Flusskreuzfahrt auf der Rhone



Avignon

mit der AROSA Stella  vom 21.09.2010-25.09.2010

 

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, ein paar Tage auf einem der beiden in Frankreich stationierten Schiffe der AROSA-Flotte, nämlich der AROSA Stella zu verbringen. Die AROSA Stella  ist eines der neuen Schiffe der AROSA Gruppe auf den französischen Flüssen Rhône und Saône. Wie die Donaukreuzfahrtschiffe von AROSA verfügen die Flusskreuzer auf Frankreichs Flüssen AROSA Stella und AROSA Luna über 100 Außenkabinen in vier verschiedenen Kategorien.

 

Auf der AROSA Stella hat man beispielsweise die Auswahl zwischen Kabinen mit Panoramafenster oder französischen Balkon. Bis zu 174 Gäste können gleichzeitig auf dem **** Sterne Flusskreuzfahrtschiff reisen. Die AROSA Stella bietet ein vielfältiges Angebot an kulinarischen Genüssen, ob an Deck oder im Restaurant, beim Live-Cooking oder am reichhaltigen Buffet. Von mediterranem Fingerfood bis zu regionalen und klassischen Gerichten, von leichter Kost bis zu zarten Desserts. Weiter...






Registrierung

Stadthalle Osterode

Zum Schwarzen Bären

ET-DruckPartner


Die letzten Tage:
05.03.: Der neue Eseltreiber ist ab heute online
04.03.: Status Quo Show - ET verlost 5 x 1 Karte
04.03.: Pauken für den Flugschein
04.03.: Das Sanatorium - Kapitel 9
03.03.: Vernissage in der VHS
03.03.: Mahnende Stimme für mehr Gerechtigkeit
03.03.: Unzufriedenheit über ablehnenden Ratsbeschluss
02.03.: Kein Endzeitszenario, sondern ein Neuanfang
02.03.: Ein Dorster Student lehrte in Südafrika die Landwirtschaft
01.03.: „Die Unterschiede rechtfertigen nicht die Trennung“
01.03.: Durchsuchung wegen des Verdachts der Bildung von bewaffneten Gruppen
01.03.: Bergdankfest in Bad Grund
28.02.: Kinderfasching in LaPeKa
28.02.: Drei Pferde legten fast 1.400 Km zurück
27.02.: Straßenumzug des HCC
27.02.: Heidis Welt mit den "stillen hunden"
26.02.: Erste Frühlingsboten
25.02.: Bildung als Schlüssel für Integration
25.02.: Harz Energie fördert das Ehrenamt
25.02.: Das Sanatorium - Kapitel 8
24.02.: Am Ende hatte Tom Fischer die Nase vorn
24.02.: Gero Geißlreiter verabschiedet
hier geht's zum Nachrichtenarchiv des aktuellen Jahres


Aktuell im ET - lesen Sie auch:
Eisdorf: Kinderfasching
Badenhausen: Jugendcafé lädt zum Mädchentreff
Bad Grund: Jazz-Genuss in gemütlicher Atmosphäre
Windhausen: JHV des Dorfvereins
VHS: vhsConcept-Lehrgang „Pädagogische/r Mitarbeiter/in an Grundschulen“
Sport: RKV Pfeil bei den Bezirksmeisterschaften
Gittelde: Kindergarten Gittelde feierte Karneval
Bad Grund: Prädikat „Heilklimatischer Kurort“
Badenhausen: Erich Sonnenburg wurde 70 Jahre alt
Bad Lauterberg: JHV des Segelclubs
Badenhausen: Kirchengemeinde lädt zum Weltgebetstag ein
LK: Geflügelpest bei Wildvogel im LK
Sport: Distanzreiterinnen stellten ihre Erfolge vor
Badenhausen: VfL Badenhausen wählt neuen zweiten Vorsitzenden
Schwiegershausen: JHV des gem. Chores
Stadt: Gabriele Rusteberg-Armbrecht seit 25 Jahren im Öffentlichen Dienst
Bad Grund: Die Kur soll sich als Marke etablieren
Marke: JHV der Feuerwehr
Kreis: Bernhard Reuter einstimmig zum Präsidenten des NLT gewählt
Politik: Zukunftstag – Schau hinter die Kulissen grüner Politik
Osterode: Absatz und Umsatz auf neuem Rekordniveau
Bad Grund: Bunte Kinderfaschingsfete des MTV
Windhausen: Rettungsweg soll zu den Osterferien fertig sein
Eisdorf: In Eisdorf fehlt ein Ortschronist
Badenhausen: Kirchliche Nachrichten
Windhausen: Kirchliche Nachrichten
Aktuelle Polizeimeldungen
Leserbriefe



20463