25/10 2014:
Chor des MTGV Eintracht Osterode faszinierte mit Herbstkonzert



Der MTGV begeisterte während des Herbstkonzertes in der Marktkirche. Foto: Bordfeld

(pb) Es durfte von Amsterdam oder Harry Potter geträumt, Marius Müller-Westernhagens Freiheit genossen und mit Reinhard Mey über die Wolken geflogen werden. Dazu hatte schließlich der Gemischte Chor des MTGV Eintracht Osterode mit seinem Herbstkonzertunter dem Motto „Wolken Träume Freiheit“ in die St. Aegidien-Kirche geladen. Und das überaus gut gefüllte Gotteshaus zeigte ihm, dass er auf das richtige Programm gesetzt hatte.

 

Der Chor begrüßte unter der Leitung von Sascha Schwerin sein Publikum mit den „Träumen aus der Kinderzeit“ und machte schon damit den Weg frei zu einem bunten Programm, dass der Farbenpracht des Herbstlaubs durchaus Konkurrenz machte, wollte man Noten mit Blättern vergleichen.

 

Denn neben Hits von Reinhard Mey, der „Münchner Freiheit“ Michael Kunze und Marius-Müller Westernhagen waren das „Prelude“ von Frederic Chopin oder „Besame mucho“ von Consuelo Velazquez und Ralph Maria Siegel zu vernehmen.

 

Der MTGV Eintracht hatte aber noch musikalische Mitstreiter für dieses Herbstkonzert gewinnen können, die dem Programm nicht nur ein i-Tüpfelchen verliehen. So wusste das Querflöten-Ensemble der Kreismusikschule unter Leitung von Anne Niethus mit Greensleeves und Londonderry Air sowie dem  „Fluch der Karibik“ oder Stücken aus Harry Potter zu begeistern. DieSolo Querflöte von Anne Niethus bezauberte insbesondere in ihrem Einklang mit  Klavier, in dessen Tasten übrigens Peter Wendlandt ebenso einfühlsam bei dem „Ave Maria“ von Caccini griff. Die Klavierbegleitung gab einigen der Chorlieder die besondere Wirkung. Wendlandt ließ aber auch die Orgel ertönen, als der MTGV zusammen mit dem Publikum das Lied „Der Tag, mein Gott, ist nun vergangen“ anstimmte. Ein harmonischer von viel Freude und Begeisterung getragener Abend klang aus.




24/10 2014:
Tafel Osterode sucht ehrenamtliche Mitarbeiter


(v) Die Öffnung der Osteroder Tafel auf mehrere Orte im Landkreis und darüber hinaus bringt vielen bedürftigen Menschen Erleichterung in ihrem Alltag. Diese Erleichterung bedeutet für die Organisation der Tafel, dass viele Hände benötigt werden, um die Arbeit zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu schaffen. Neben Männer und Frauen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt noch nicht angekommen sind, lebt die Tafel von ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

 

Diese Ehrenamtlichen arbeiten bei der Tafel im Bereich Fahrdienst, Warenannahme, Warensortierung, Warenausgabe und Mittagstisch. Die Arbeitszeit richtet sich dabei nach den eigenen Möglichkeiten, Urlaub oder freie Tage können jederzeit je nach Bedarf eingerichtet werden. Die Tafel ruft alle Personen, die Zeit haben und bereit sind, sich ehrenamtlich je nach Zeit zu engagieren, sich bei der Tafel zu melden und diese wichtige soziale Arbeit zu unterstützen.




23/10 2014:
KindergartenKinder begaben sich auf Schatzsuche



Stolz präsentierten die kleinen Entdecker/innen die Schatzkiste. Foto: KiGa

(pb) „Kinder brauchen Platz und Plätze, Raum und Räume“ - dieses Motto hatte sich auch der Kindergarten „Zum guten Hirten“ auf die Fahnen geschrieben. Und so gingen die Kinder zusammen mit ihren Erziehern/innen im Ortsteil Dreilinden auf eine sehr interessante Schatzsuche.

 

Nachdem die kleinen Entdecker/innen die anstehenden schwierigen Aufgaben gelöst hatten, fanden sie  mit Hilfe einer Schatzkarte auch die Schatzkiste, die in der evangelischen Kirche „Zum Guten Hirten“ versteckt war. Dort beendete ein gemeinsames Singen und Beten den schönen und aufregenden Vormittag für alle Teilnehmer/innen.




21/10 2014:
Mario und Christoph singen in der Marktkirche Osterode



Mario & Christoph freuen sich schon auf das Konzert in der Marktkirche.

(pb) Mario & Christoph werden mit ihrem Weihnachtskonzert in Osterode für eine Premiere sorgen. Denn die beiden werden am Nikolaustag, 6. Dezember, erstmals „Zur Weihnacht in den Bergen“ in die St. Aegidien-Kirche einladen. Dieses Gotteshaus ist ihnen allerdings nicht fremd, denn dort gastierten sie bereits, als es noch das „Alpentrio“ gab.

 

Mario & Christoph wollen ihr Publikum wieder während des besinnlichen Kirchenkonzertes mit Liedern und Geschichten aus ihrer Tiroler Heimat verzaubern. Wer diese musikalische Reise mit antreten und eine Karte im Vorverkauf erwerben möchte, der sollte sich entweder bei der Stadthalle Osterode (Telefon: 05522/91680-10) oder beim  Mario & Christoph - Fanclub Osterode (Telefon:  05522/82996) melden.




Pipinsburg - Geschichte in drei Phasen



Sonntagswanderung zu Geschichte und Gipskarstlandschaft bei Osterode

 

(ArGeKWW) Am Sonntag, 26. Oktober 2014 führen Kreisarchäologe Dr. Stefan Flindt und Dipl.-Geol. Firouz Vladi auf die Pipinsburg bei Osterode am Harz. Eines der bedeutendsten Bodendenkmäler Südniedersachsens bildet den Eckpfeiler der Siedlungsgeschichte um Osterode, von der Bronzezeit über die Eisenzeit bis ins Mittelalter. Archäologen haben nur zum kleineren Teil das Areal erforscht, das unter grasbewachsenen Erdwällen im Dornröschenschlafe ruht. Die Route erschließt schöne Fernblicke auf die Landschaft zwischen dem Harz und dem Sösetal bei Förste.

Treff ist um 10.00 Uhr am Gipswerk Rigips in Osterode, Ortsteil Katzenstein. Die Tour von ca. 2 km  endet nach ca. zwei Stunden ebendort. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte festes Schuhwerk und angemessene Kleidung!!

 

Die Tour führt auf dem als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ mit Gütesiegel zertifizier­ten Karstwanderweg. Das Wanderprogramm 2015 steht demnächst unter www.karstwanderweg.de. Dort finden sich weitere Details zum Karstwanderweg, zu weiteren Wandervorschlägen und zur Gipskarstlandschaft Südharz.  




15/10 2014:
Scarborough in den Herbstferien

(v) Kurzentschlossene haben bis zum Wochenende noch die Möglichkeit, sich für die Gruppenreise in den Partnerschaftslandkreis Scarborough vom 30.10. bis 5.11. anmelden. Die kombinierte Bus-/Schiffsreise über Rotterdam - Hull kostet inkl. der drei Tagesausflüge sowie des sonstigen Beiprogramms € 690 im Hoteldoppelzimmer (EInzelzimmerzuschlag 100 €).

 

Neben Ausflügen nach Whitby, Filey und in den  Nationalpark North Yorkshire Moors sowie nach York, werden Los Losers, die am 1.11. ein Konzert in Scarborough geben, diese Reise begleitet und laden  aus diesem Grund schon einmal zu einer öffentlichen Generalprobe am 25.10. in der Volkshochschule ein.

 

Weitere Infos zu beiden Veranstaltungen erteilt Rüdiger Brakel unter Tel. 05584 1733 oder per Mail unter ruediger.brakel@gmx.de

















07/10 2014:
Motosport-Club Osterode am Harz auf Tour ins ,,Alte Land"

(v) Der Motorsport-Cub Osterode am Harz im ADAC fuhr mit dem Bus 2 Tage in Nordeuropas größtes geschlossenes Obstanbaugebiet das, "Alte Land". Bei sehr nebligem und feuchtem Wetter ging die Reise Richtung Norden. Ab der Raststätte Allertal, wo eine kleine Stärkung gereicht wurde hatte der Wettergott ein Einsehen und die Sonne bescherte den MSCOlern das herrlichste Reisewetter.

 

Als erster Programmpunkt stand eine Führung in der im Zentrum des Alten Land liegende Gemeinde Jork wo der Reisegruppe durch zwei kompetenten Stadtführerinnen in Altländer Tracht, die sehenswerte Altstadt mit seinen prächtigen Fachwerkhäusern zeigte und vieles Wissenswertes über Land und Leute zu Quartier machte und den ereignisreichen Tag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen ließ.

 

Mit einer Stadtftührung in der 1000 jährigen Hansestadt Stade begann der zweite Tag der Reisegruppe aus dem Harz. Mit den beiden Fleetkähnen August und Aurora ging es dann auf eine einstündige Kahnfahrt auf dem Burggraben der rund um die Altstadt von Stade führt und die Stadt von einer ungewohnten aber sehr schönen Seite zu sehen war.

 

Kaffeetrinken in Lübberstedt in der Heide war nun der letzte Programmpunkt der Ausfahrt der Motorsportler und rundete so eine erlebnisreiche Ausfahrt ab. 











Vereine in den ET!

ET Werbung

Frauen für Frauen

ET-DruckPartner


Die letzten Tage:
26.10.: 4 Eulen auf einen Streich
25.10.: Akustik Rock bunt gemischt
25.10.: Schülerbeförderung ist von Stadtbuseinstellung nicht betroffen
25.10.: Zeitumstellung - Vor oder Zurück?
24.10.: Schüler sammelten 2.383,82 Euro für Lukas
24.10.: 2500 Euro aus dem Hexentrail an Rückenwind e. V.
24.10.: Über 90 Strafverfahren eingeleitet
23.10.: Ein Korth für alle Fälle
23.10.: Schüler engagieren sich für Rumänienhilfe
22.10.: FÜR LUKAS - 963 Typisierungen am Samstag in Osterode
22.10.: Sonne tanken...
21.10.: Kabarett, Klassik und Frontalangriff auf die Lachmuskeln
21.10.: Zusammenarbeit ist wichtig
21.10.: Los Losers gastieren am Samstag in der VHS
20.10.: Typisierung für Lukas Hagenbruch
20.10.: Schmuckstück oder Schandfleck?
20.10.: Course a la Mer
19.10.: Wenn Mutter Natur den Farbpinsel schwingt
hier geht's zum Nachrichtenarchiv des aktuellen Jahres


Aktuell im ET - lesen Sie auch:
Badenhausen: Was wird in den Koffer für die letzte Reise gepackt?
Osterode: Chor des MTGV Eintracht Osterode faszinierte mit Herbstkonzert
Osterode: Tafel Osterode sucht ehrenamtliche Mitarbeiter
FW: Freude über neue Säge
Sport: Das Grüne Band
Politik: Lebensqualität im ländlichen Raum verbessern
Verbr.: Das Geschäft mit dem Notfall
Dorste: Kameradschaftsnachmittag des SoVD Dorste
LK: Öffnungszeiten Wanderbaude Hanskühnenburg
Osterode: KindergartenKinder begaben sich auf Schatzsuche
KVHS: Tastschreiben
Herzberg: Kirchenkreistag befasste sich mit Überlastungserscheinungen
FW: Kinderfeuerwehr Berka fährt nach Berlin
Bad Lauterberg: Die Energiewende beginnt vor der eigenen Haustür
LK: Jägerprüfung 2014/2015
Politik: Berlinfahrt der SPD
Badenhausen: Kirchliche Nachrichten
Windhausen: Kirchliche Nachrichten
Aktuelle Polizeimeldungen
Leserbriefe