31/10 2014:
Seminar zum Thema „Social Network Marketing“

Osterode am Harz.- Die digitale Revolution krempelt derzeit ganze Branchen um und stellt mit sozialen Netzwerken und Internet an Werbetreibende neue Herausforderungen. Wie mittelständische Unternehmen hierbei mitmischen können, zeigt ein zweitägiges Seminar zum Thema „Social Network Marketing“, das die Wirtschaftsförderung der Landkreises Osterode gemeinsam mit dem Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung anbietet.

 

„Über 28 Millionen Deutsche nutzen Facebook“, erklärt hierzu Wilfried Tönnis, Leiter des Instituts für Existenzgründungen. „Aber erst ca. 6.000 Unternehmen nutzen Facebook für ihr Marketing. Höchste Zeit für einen Mittelständler, die Sache anzupacken.“

 

Detailliert zeigt das Seminar, wie Unternehmer eine eigene Unternehmensseite bei Facebook und dem immer mehr an Bedeutung gewinnenden Netzwerk Google+ erstellen und in ihr Marketingkonzept einbinden können. „Diese Seiten sind kostenlos, Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich“, so Tönnis. Für die Seminarteilnehmer und die eigenen Fans hat Wilfried Tönnis zudem eine ganze Reihe von Tools programmiert, mit denen sich die eigene Homepage, Shops  und Gewinnspiele auf Facebookseiten einbinden lassen. Diese sind kostenlos unter www.facebook.com/Existenzgruenderseminar in einem Fangate verfügbar.

 

Wer möchte, kann zu dem Seminar einen Laptop mitbringen und gleich vor Ort unter sachkundiger Anleitung eine Facebook- und Googleseite für sein Unternehmen erstellen.

 

Das Seminar dauert von Montag, 10.11.2014 bis Dienstag, 11.11.2014 jeweils von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und findet im Landratsamt Osterode statt. Da für die Veranstaltung Zuschüsse des Bundeswirtschaftsministeriums beantragt werden, beträgt die Teilnahmegebühr lediglich 60 Euro. Anmeldungen sind telefonisch unter 02471 8026, im Internet unter www.ieu-online.de und natürlich auch über Facebook unter www.facebook.com/Existenzgruenderseminar möglich.




25/10 2014:
Chor des MTGV Eintracht Osterode faszinierte mit Herbstkonzert



Der MTGV begeisterte während des Herbstkonzertes in der Marktkirche. Foto: Bordfeld

(pb) Es durfte von Amsterdam oder Harry Potter geträumt, Marius Müller-Westernhagens Freiheit genossen und mit Reinhard Mey über die Wolken geflogen werden. Dazu hatte schließlich der Gemischte Chor des MTGV Eintracht Osterode mit seinem Herbstkonzertunter dem Motto „Wolken Träume Freiheit“ in die St. Aegidien-Kirche geladen. Und das überaus gut gefüllte Gotteshaus zeigte ihm, dass er auf das richtige Programm gesetzt hatte.

 

Der Chor begrüßte unter der Leitung von Sascha Schwerin sein Publikum mit den „Träumen aus der Kinderzeit“ und machte schon damit den Weg frei zu einem bunten Programm, dass der Farbenpracht des Herbstlaubs durchaus Konkurrenz machte, wollte man Noten mit Blättern vergleichen.

 

Denn neben Hits von Reinhard Mey, der „Münchner Freiheit“ Michael Kunze und Marius-Müller Westernhagen waren das „Prelude“ von Frederic Chopin oder „Besame mucho“ von Consuelo Velazquez und Ralph Maria Siegel zu vernehmen.

 

Der MTGV Eintracht hatte aber noch musikalische Mitstreiter für dieses Herbstkonzert gewinnen können, die dem Programm nicht nur ein i-Tüpfelchen verliehen. So wusste das Querflöten-Ensemble der Kreismusikschule unter Leitung von Anne Niethus mit Greensleeves und Londonderry Air sowie dem  „Fluch der Karibik“ oder Stücken aus Harry Potter zu begeistern. DieSolo Querflöte von Anne Niethus bezauberte insbesondere in ihrem Einklang mit  Klavier, in dessen Tasten übrigens Peter Wendlandt ebenso einfühlsam bei dem „Ave Maria“ von Caccini griff. Die Klavierbegleitung gab einigen der Chorlieder die besondere Wirkung. Wendlandt ließ aber auch die Orgel ertönen, als der MTGV zusammen mit dem Publikum das Lied „Der Tag, mein Gott, ist nun vergangen“ anstimmte. Ein harmonischer von viel Freude und Begeisterung getragener Abend klang aus.




24/10 2014:
Tafel Osterode sucht ehrenamtliche Mitarbeiter


(v) Die Öffnung der Osteroder Tafel auf mehrere Orte im Landkreis und darüber hinaus bringt vielen bedürftigen Menschen Erleichterung in ihrem Alltag. Diese Erleichterung bedeutet für die Organisation der Tafel, dass viele Hände benötigt werden, um die Arbeit zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu schaffen. Neben Männer und Frauen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt noch nicht angekommen sind, lebt die Tafel von ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

 

Diese Ehrenamtlichen arbeiten bei der Tafel im Bereich Fahrdienst, Warenannahme, Warensortierung, Warenausgabe und Mittagstisch. Die Arbeitszeit richtet sich dabei nach den eigenen Möglichkeiten, Urlaub oder freie Tage können jederzeit je nach Bedarf eingerichtet werden. Die Tafel ruft alle Personen, die Zeit haben und bereit sind, sich ehrenamtlich je nach Zeit zu engagieren, sich bei der Tafel zu melden und diese wichtige soziale Arbeit zu unterstützen.




23/10 2014:
KindergartenKinder begaben sich auf Schatzsuche



Stolz präsentierten die kleinen Entdecker/innen die Schatzkiste. Foto: KiGa

(pb) „Kinder brauchen Platz und Plätze, Raum und Räume“ - dieses Motto hatte sich auch der Kindergarten „Zum guten Hirten“ auf die Fahnen geschrieben. Und so gingen die Kinder zusammen mit ihren Erziehern/innen im Ortsteil Dreilinden auf eine sehr interessante Schatzsuche.

 

Nachdem die kleinen Entdecker/innen die anstehenden schwierigen Aufgaben gelöst hatten, fanden sie  mit Hilfe einer Schatzkarte auch die Schatzkiste, die in der evangelischen Kirche „Zum Guten Hirten“ versteckt war. Dort beendete ein gemeinsames Singen und Beten den schönen und aufregenden Vormittag für alle Teilnehmer/innen.




21/10 2014:
Mario und Christoph singen in der Marktkirche Osterode



Mario & Christoph freuen sich schon auf das Konzert in der Marktkirche.

(pb) Mario & Christoph werden mit ihrem Weihnachtskonzert in Osterode für eine Premiere sorgen. Denn die beiden werden am Nikolaustag, 6. Dezember, erstmals „Zur Weihnacht in den Bergen“ in die St. Aegidien-Kirche einladen. Dieses Gotteshaus ist ihnen allerdings nicht fremd, denn dort gastierten sie bereits, als es noch das „Alpentrio“ gab.

 

Mario & Christoph wollen ihr Publikum wieder während des besinnlichen Kirchenkonzertes mit Liedern und Geschichten aus ihrer Tiroler Heimat verzaubern. Wer diese musikalische Reise mit antreten und eine Karte im Vorverkauf erwerben möchte, der sollte sich entweder bei der Stadthalle Osterode (Telefon: 05522/91680-10) oder beim  Mario & Christoph - Fanclub Osterode (Telefon:  05522/82996) melden.




07/10 2014:
Motosport-Club Osterode am Harz auf Tour ins ,,Alte Land"

(v) Der Motorsport-Cub Osterode am Harz im ADAC fuhr mit dem Bus 2 Tage in Nordeuropas größtes geschlossenes Obstanbaugebiet das, "Alte Land". Bei sehr nebligem und feuchtem Wetter ging die Reise Richtung Norden. Ab der Raststätte Allertal, wo eine kleine Stärkung gereicht wurde hatte der Wettergott ein Einsehen und die Sonne bescherte den MSCOlern das herrlichste Reisewetter.

 

Als erster Programmpunkt stand eine Führung in der im Zentrum des Alten Land liegende Gemeinde Jork wo der Reisegruppe durch zwei kompetenten Stadtführerinnen in Altländer Tracht, die sehenswerte Altstadt mit seinen prächtigen Fachwerkhäusern zeigte und vieles Wissenswertes über Land und Leute zu Quartier machte und den ereignisreichen Tag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen ließ.

 

Mit einer Stadtftührung in der 1000 jährigen Hansestadt Stade begann der zweite Tag der Reisegruppe aus dem Harz. Mit den beiden Fleetkähnen August und Aurora ging es dann auf eine einstündige Kahnfahrt auf dem Burggraben der rund um die Altstadt von Stade führt und die Stadt von einer ungewohnten aber sehr schönen Seite zu sehen war.

 

Kaffeetrinken in Lübberstedt in der Heide war nun der letzte Programmpunkt der Ausfahrt der Motorsportler und rundete so eine erlebnisreiche Ausfahrt ab. 











Registrierung

Stadthalle Osterode

Tierschutz

ET-DruckPartner


Die letzten Tage:
01.11.: Schnelladestation für E-Fahrzeuge eingeweiht
01.11.: 23 Dörfer zum Wettbewerb "Unser Dorf nutzt die Sonne" angetreten
31.10.: Die schönsten Rassekatzen zu Besuch in der Stadthalle
31.10.: Heute ist Reformationstag
31.10.: Rettung einer abgestürzten Person durch die Feuerwehr
30.10.: Swing und Jazz mit der Crazy Groove Big Band
30.10.: B 243 – jetzt ist die Gegenfahrbahn dran
30.10.: CHAR!SMA-Gewinnspiel der Sparkasse Osterode am Harz
29.10.: Viva Las Vegas in Osterode
29.10.: Vorboten des nahenden Winters
29.10.: Da tut sich was...
28.10.: Gut elf Tonnen Hilfsgüter rollen gen Alba Julia
28.10.: Das Sösebett - Grün und bunt zur Herbstzeit
28.10.: Abendrot gut Wetter droht
27.10.: England kann sich auf Los Losers freuen
27.10.: Täglich grüßt der Teppich
27.10.: 5.000 Euro für Rolf Köhler aus Osterode
26.10.: 4 Eulen auf einen Streich
25.10.: Akustik Rock bunt gemischt
25.10.: Schülerbeförderung ist von Stadtbuseinstellung nicht betroffen
25.10.: Zeitumstellung - Vor oder Zurück?
hier geht's zum Nachrichtenarchiv des aktuellen Jahres


Aktuell im ET - lesen Sie auch:
FW: Eisrettungsausrüstung für die Feuerwehr Bad Lauterberg
Schwiegershausen: Glückwünsche zum Ehrentag
Stadt: Schulwegkontrollen – Stadt Osterode zieht positive Bilanz
FW: Verkehrsunfall mit eingeschlossener und verletzter Person
Politik: Grünes Licht für Modellprojekte
Gittelde: ABC Schützen erhielten Sicherheitswesten
Badenhausen: Was wird in den Koffer für die letzte Reise gepackt?
Osterode: Chor des MTGV Eintracht Osterode faszinierte mit Herbstkonzert
Osterode: Tafel Osterode sucht ehrenamtliche Mitarbeiter
Sport: Das Grüne Band
Politik: Lebensqualität im ländlichen Raum verbessern
LK: Öffnungszeiten Wanderbaude Hanskühnenburg
Badenhausen: Kirchliche Nachrichten
Windhausen: Kirchliche Nachrichten
Aktuelle Polizeimeldungen
Leserbriefe