21/10 2014:
Kabarett, Klassik und Frontalangriff auf die Lachmuskeln








MDR-Moderator André Holst präsentierte viele Stars und Sternchen

 

(st) Nach ausgiebigen Umbauarbeiten im Vital Resort Mühl startete am Donnerstag der Showtalk nach fast einem Jahr Zwangspause in die nächste Runde. Der neue Festsaal präsentierte sich, wie auch der Rest des Hotels in einem freundlichen, hellem Ambiente mit Lounge-Ecke passend zur Bühnendekoration. Den Gästen und auch den Promis gefiel das modernisierte Vital Resort Mühl. MDR-Moderator André Holst hatte allerlei prominente Gäste im Schlepptau und das Wiedersehen wurde mit viel Musik, Comedy und jeder Menge Spaß ausgiebig gefeiert. Der Sympathieträger Holst sorgte bei den Gästen wieder einmal für einen unvergesslichen und kurzweiligen Abend und unterstützte mit seiner Charity-Show erneut die Initiative „Children of Paradise“ der Braunschweiger Bürgerstiftung, denn der Eintritt in Höhe von 12 Euro geht 1:1 in die Kasse von „Children of Paradise“, deren Ziel es ist, psychisch traumatisierten Kindern neue Wege aufzuzeigen und sie wieder ins Leben zu integrieren.

 

Das dieses keine leeren Worte sind, bestätigten Rolf Schaper (Bad Harzburg) und Martin Bolik (Wiedelah), die sich seit vielen Jahren für diese Kinder einsetzen und die Organisation hilfreich unterstützen. Zur Zeit betreuen die beiden rund 50 traumatisierte Jugendliche. Unter anderem werden die Kids aus Schwermissbrauchsfällen in dem Hörspiel „Der Zauberkoch“ ( www.derzauberkoch.de ) zu richtigen Hauptdarstellern.Bolik, Kopf und Motor der Initiative versicherte noch einmal, das die Spendengelder auch hundertprozentig dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Er steckt alle Gewinne, die sein Studio erzielt ebenfalls in das Projekt. Der zur Show passende Song „Du bist nicht allein“, den Volker Schlag schon mehrfach in Bad Lauterberg präsentierte, wird nun auf eine CD gepresst und der Erlös geht ebenfalls an die bedürftigen Kinder. Nadine Sieben brachte mit ihrem neuen Song „Mädelsabend“ das Publikum in Stimmung. Kaum zu glauben, das die eher zerbrechlich wirkende Blondine bereits drei Kinder auf die Welt gebracht hat und während ihrer Mozartabende in den Pausen ihre Kinder hinter der Bühne versorgte.

 

Gemeinsam mit ihrem Mann Julien, der als begnadeter Pianist gilt, verzauberte Nadine die Gäste mit ihrer beeindruckenden Stimme in einem Mix aus Schlager, Pop und Klassik. André Holst dankte dem Pianisten übrigens für die Soforthilfe am Nachmittag, wo Julien Sieben den Techniker mit seinem Fahrzeug nach einer Panne spontan ins Hotel holte. Vor fast einem Jahr entdeckte Produzent Nils Brandt, der auch DSDS-Talente wie Joey Heindle und Vanessa Weigert berühmt machte, beim Showtalk in Bad Lauterberg den jungen Österreicher Adrian Laza, der bis dato bereits erfolgreich als Male-Model arbeitete. Gemeinsam nahmen die beiden Männer eine Platte auf und diese stieg bereits nach einer Woche in den Clipfish-Charts nach ganz oben. Mit „Mozart Got A Gun“ und dem dazugehörigen Video landeten Nils und Adrian einen Volltreffer. Natürlich erwartete das Lauterberger Publikum, den Song endlich einmal live zu hören und der Wahl-Magdeburger Adrian Laza hat nicht nur eine fantastische Stimme, sondern beeindruckte mit seinem Tanzstil zusätzlich die Gäste, seinen Produzenten und auch André Holst.

 

Mit Wolfgang „Sissy“ Sebastian und Enrico Scheffler wurden die Lachmuskeln heftig strapaziert. Vom Theater in der „Grünen Zitadelle“ Magdeburg, wo sie mit Eigenproduktionen wie „Loriot Abend“ oder „Männer, Machos und Mimosen“ glänzen, brachten die beiden Vollblutkomödianten je Menge Humor über Gazellen, Antilopen, Granatäpfel und Gartengeräte mit. Wilhelm Tell wurde verkörpert, Wolfgang trat als Sissy auf und Holst stellte fest „Humor ist zeitlos!“. Mit „Ganz Paris träumt von der Liebe“ und vielen Songs von ihrem Vorbild Caterina Valente sorgte Birgit Langer wieder für musikalische Unterhaltung. Einst gab die Blondine „Fernando Express“ ihre Stimme. Heute singt sie solo und sorgt auch mit Gospelabenden und eigenen Texten und Liedern für ihr neues Lebensgefühl. Enrico Scheffler brachte die Stimmung im Saal mit seinem Medley zum 80. Geburtstag von Udo Jürgens dann schließlich zum brodeln. Bei bekannten Songs wie „Griechischer Wein“ und „Ich war noch niemals in New York“ hielt es keinen mehr ruhig auf seinem Platz. Munter wurde mitgesungen, geschunkelt und geklatscht, wie auch bei den folgenden Auftritten u.a. von Klaus Baumgart (Klaus & Klaus), der das berühmte Pferd auf dem Flur besang.

 

Mit „Ein Freund, ein guter Freund“ sorgte Baumgart nicht nur für gute Laune, sondern besang auch seinen Freund und Bohlen-Entdecker Rainer Felsen, der auch ihn ins Musikgeschäft brachte. Beim Talk auf Andrés neuem Sofa plauderte Klaus Baumgart über seine Zeit beim RTL-Dschungelcamp und seine Stoffwechseldiät, bei der er gemeinsam mit Frau Ilona fast 20 Kilo verlor. Abschließend stellte er sein neues Lied „Der Kaptein“ vor, welches er im Frühjahr auf seiner Grünkohl-Tournee in Asien singen wird. Rainer Felsen wiederum berichtete von seinem Wiedersehen mit Dieter Bohlen im vergangenen Jahr bei der RTL-Show „Supertalent“, wo bei dem Poptitan auf der Bühne die Tränen kullerten. Schließlich würde Bohlen heute noch in Oldenburg Torf stechen, hätte ihn Produzent Rainer Felsen, der 3000 Lieder und Texte schrieb, ihm keine Chance gegeben. Mit der Klarinette und altbekannten Songs zeigte Felsen sein Gefühl für die Musik. Tanja Schumann, bekannt aus der RTL-Serie „Samstag Nacht“ flimmerte einst regelmäßig über die Mattscheiben im Wohnzimmer. Nach der Comedyshow folgte die Ernüchterung, die bei Tanja bis zur Privatinsolvenz führte. Um die Menschen zu warnen, gibt die Hamburgerin nun hilfreiche Ratschläge in ihrem Buch „ Mein biografischer Insolvenzberater- 6 Jahre Taschengeld“. „Auf einmal blieben die Freunde weg“ so die sympathische Hanseatin und über die Kneippstadt Bad Lauterberg sagte sie kurz und bündig „Ist sehr schön hier!“. Noch einmal richtig stürmisch wurde es beim Auftritt der Gruppe „Wind“.

 

Einst siegte Andreas mit seiner Gruppe beim Grand Prix und heute haben es die Schlager schwer, überhaupt noch im Radio gehört zu werden. 2008 fand man mit Lena durch Zufall eine neue Sängerin und dadurch konnte das neu formierte Trio auch beim hiesigen Showtalk mit frischen Hits punkten. „1,2,3, heiße Nächte mit dir“ und altbekannte Songs wie „Lass die Sonne in dein Herz“ zogen noch einmal alle von ihren Stühlen und brachten das Publikum in Feierlaune. Doch auch der schönste Abend hat einmal ein Ende und so stellte MDR-Moderator André Holst bei einem Blick auf die Uhr fest, dass es höchste Zeit wird, zu gehen. Ein Wiedersehen gibt es aber schon am 11. Dezember um 20 Uhr im Vital Resort Mühl, wo Holst erneut mit vielen Prominenten zum Weihnachtstalk erscheinen wird. 











Mues Einrichtungen

ET Werbung

Tierschutz

ET-DruckPartner


Die letzten Tage:
05.03.: Der neue Eseltreiber ist ab heute online
04.03.: Status Quo Show - ET verlost 5 x 1 Karte
04.03.: Pauken für den Flugschein
04.03.: Das Sanatorium - Kapitel 9
03.03.: Vernissage in der VHS
03.03.: Mahnende Stimme für mehr Gerechtigkeit
03.03.: Unzufriedenheit über ablehnenden Ratsbeschluss
02.03.: Kein Endzeitszenario, sondern ein Neuanfang
02.03.: Ein Dorster Student lehrte in Südafrika die Landwirtschaft
01.03.: „Die Unterschiede rechtfertigen nicht die Trennung“
01.03.: Durchsuchung wegen des Verdachts der Bildung von bewaffneten Gruppen
01.03.: Bergdankfest in Bad Grund
28.02.: Kinderfasching in LaPeKa
28.02.: Drei Pferde legten fast 1.400 Km zurück
27.02.: Straßenumzug des HCC
27.02.: Heidis Welt mit den "stillen hunden"
26.02.: Erste Frühlingsboten
25.02.: Bildung als Schlüssel für Integration
25.02.: Harz Energie fördert das Ehrenamt
25.02.: Das Sanatorium - Kapitel 8
24.02.: Am Ende hatte Tom Fischer die Nase vorn
24.02.: Gero Geißlreiter verabschiedet
hier geht's zum Nachrichtenarchiv des aktuellen Jahres


Aktuell im ET - lesen Sie auch:
Eisdorf: Kinderfasching
Badenhausen: Jugendcafé lädt zum Mädchentreff
Bad Grund: Jazz-Genuss in gemütlicher Atmosphäre
Windhausen: JHV des Dorfvereins
VHS: vhsConcept-Lehrgang „Pädagogische/r Mitarbeiter/in an Grundschulen“
Sport: RKV Pfeil bei den Bezirksmeisterschaften
Gittelde: Kindergarten Gittelde feierte Karneval
Bad Grund: Prädikat „Heilklimatischer Kurort“
Badenhausen: Erich Sonnenburg wurde 70 Jahre alt
Bad Lauterberg: JHV des Segelclubs
Badenhausen: Kirchengemeinde lädt zum Weltgebetstag ein
LK: Geflügelpest bei Wildvogel im LK
Sport: Distanzreiterinnen stellten ihre Erfolge vor
Badenhausen: VfL Badenhausen wählt neuen zweiten Vorsitzenden
Schwiegershausen: JHV des gem. Chores
Stadt: Gabriele Rusteberg-Armbrecht seit 25 Jahren im Öffentlichen Dienst
Bad Grund: Die Kur soll sich als Marke etablieren
Marke: JHV der Feuerwehr
Kreis: Bernhard Reuter einstimmig zum Präsidenten des NLT gewählt
Politik: Zukunftstag – Schau hinter die Kulissen grüner Politik
Osterode: Absatz und Umsatz auf neuem Rekordniveau
Bad Grund: Bunte Kinderfaschingsfete des MTV
Windhausen: Rettungsweg soll zu den Osterferien fertig sein
Eisdorf: In Eisdorf fehlt ein Ortschronist
Badenhausen: Kirchliche Nachrichten
Windhausen: Kirchliche Nachrichten
Aktuelle Polizeimeldungen
Leserbriefe