04/03 2017:
DRK Dorste ehrte 13 Mitglieder für ihre jahrzehntelange Treue


(v) Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Dorste standen die Ehrungen von 13 Mitgliedern, die zusammen schon 635 Jahre dabei sind. Bevor aber die Ehrennadeln, Urkunden und blumigen Dankeschöne überreicht wurden, legte die erste Vorsitzende, Dagmar Wilms, ihren Bericht vor, der deutlich machte, dass die DRKlerinnen die Hände nicht in den Schoß gelegt hatten.

 

So habe das Jahr 2016 damit begonnen, dass Jutta Kindereit, von der Alzheimer-Gesellschaft Südniedersachsen, zu dem Thema „Vergesslich oder schon dement?“ referierte. Beim Frauenfrühstück im März stellte Dorothee Brettschneider den Hospizverein Osterode vor. Die Spargeltour führte im Juni  nach Höxter, die Studienfahrt nach Rostock und Warnemünde. In die Landeshauptstadt führte eine weitere Fahrt, denn die Infa sollte unbedingt besucht werden. Auf Schusters Rappen machte sich eine große Gruppe, als Anette Kurzbuch zu einer Kräuterwanderung geladen hatte.

 

Bei all diesen und auch den anderen Unternehmungen kamen die Blutspendetermine aber nicht zu kurz. Bei den dreien konnten insgesamt 148 Spenderinnen und Spender begrüßt werden

 

2017 dürfte die Langeweile beim Dorster DRK  ebenso wenig eine Chance haben. Am 25. März wird zum Frauenfrühstück ins Feuerwehrgerätehaus geladen. Die Tagesfahrt im Mai wird eine Modenschau und eine Weserfahrt beinhalten. Im August ist wieder eine Kräuterwanderung mit Anette Kurzbuch geplant. Vom 1. bis 3. September wird die Studienfahrt der Vorstandsmitglieder München als Ziel haben. Die Fahrt nach Einbeck in den PS-Speicher steht ebenfalls auf dem Plan. Während die Seniorenweihnachtsfeier am 2. Dezember ausgerichtet wird, findet die vereinsinterne am 12. Dezember statt. Zum Blutspenden wird am 16. Mai und am 17. Oktober aufgerufen.

 

Ortsbürgermeisterin Helga Klages lobte in ihrem Grußwort die Aktivitäten des DRK-Ortsvereins Dorste. Man könne sich immer und in jeder Situation auf ihn verlassen. Guten

 

Pastor Horst Reinecke übermittelte kein Grußwort, sondern informierte über die Notfallseelsorge, deren Gründer  und Leiter er ist.

 

EHRUNGEN

Für 60jährige Mitgliedschaft: Gisela Ernst, Anneliese Haase, Irmtraud Kaufmann, Erika Zieß und Karl Roddewig

Für 50jährige Mitgliedschaft: Frieda Beuermann, Lisa Römermann und Christel Washausen

Für 40jährige Mitgliedschaft: Hilde Claus, Hanna Dix, Doris Wiese und Sigrid Zucker

Für 25jährige Mitgliedschaft: Helga Kahl

 

WAHLEN

Kassenprüferin: Renate Bürger 







Carl Simon Stocksmeyer, Eike Römermann und Johannes Heer irgendwo in Swaziland


Johannes Heer zeigt einer Schülerin den richtigen Umgang mit einem Trecker


Carl Simon Stocksmeyer mit den Schülern beim Ausmessen der kleinen Gärten


Johannes Heer und Eike Römermann nach der Fertigstellung des Kompostes


Eike Römermann bei dem Anschluss des neuen Wassertanks




Voices Chor

ET Werbung

ET Werbung

ET-DruckPartner


Die letzten Tage:
05.03.: Der neue Eseltreiber ist ab heute online
04.03.: Status Quo Show - ET verlost 5 x 1 Karte
04.03.: Pauken für den Flugschein
04.03.: Das Sanatorium - Kapitel 9
03.03.: Vernissage in der VHS
03.03.: Mahnende Stimme für mehr Gerechtigkeit
03.03.: Unzufriedenheit über ablehnenden Ratsbeschluss
02.03.: Kein Endzeitszenario, sondern ein Neuanfang
02.03.: Ein Dorster Student lehrte in Südafrika die Landwirtschaft
01.03.: „Die Unterschiede rechtfertigen nicht die Trennung“
01.03.: Durchsuchung wegen des Verdachts der Bildung von bewaffneten Gruppen
01.03.: Bergdankfest in Bad Grund
28.02.: Kinderfasching in LaPeKa
28.02.: Drei Pferde legten fast 1.400 Km zurück
27.02.: Straßenumzug des HCC
27.02.: Heidis Welt mit den "stillen hunden"
26.02.: Erste Frühlingsboten
25.02.: Bildung als Schlüssel für Integration
25.02.: Harz Energie fördert das Ehrenamt
25.02.: Das Sanatorium - Kapitel 8
24.02.: Am Ende hatte Tom Fischer die Nase vorn
24.02.: Gero Geißlreiter verabschiedet
hier geht's zum Nachrichtenarchiv des aktuellen Jahres


Aktuell im ET - lesen Sie auch:
Eisdorf: Kinderfasching
Badenhausen: Jugendcafé lädt zum Mädchentreff
Bad Grund: Jazz-Genuss in gemütlicher Atmosphäre
Windhausen: JHV des Dorfvereins
VHS: vhsConcept-Lehrgang „Pädagogische/r Mitarbeiter/in an Grundschulen“
Sport: RKV Pfeil bei den Bezirksmeisterschaften
Gittelde: Kindergarten Gittelde feierte Karneval
Bad Grund: Prädikat „Heilklimatischer Kurort“
Badenhausen: Erich Sonnenburg wurde 70 Jahre alt
Bad Lauterberg: JHV des Segelclubs
Badenhausen: Kirchengemeinde lädt zum Weltgebetstag ein
LK: Geflügelpest bei Wildvogel im LK
Sport: Distanzreiterinnen stellten ihre Erfolge vor
Badenhausen: VfL Badenhausen wählt neuen zweiten Vorsitzenden
Schwiegershausen: JHV des gem. Chores
Stadt: Gabriele Rusteberg-Armbrecht seit 25 Jahren im Öffentlichen Dienst
Bad Grund: Die Kur soll sich als Marke etablieren
Marke: JHV der Feuerwehr
Kreis: Bernhard Reuter einstimmig zum Präsidenten des NLT gewählt
Politik: Zukunftstag – Schau hinter die Kulissen grüner Politik
Osterode: Absatz und Umsatz auf neuem Rekordniveau
Bad Grund: Bunte Kinderfaschingsfete des MTV
Windhausen: Rettungsweg soll zu den Osterferien fertig sein
Eisdorf: In Eisdorf fehlt ein Ortschronist
Badenhausen: Kirchliche Nachrichten
Windhausen: Kirchliche Nachrichten
Aktuelle Polizeimeldungen
Leserbriefe