Die Jagd nach dem verschollenen Siegel



Ein GPS-Stadtspiel in Osterode am Harz

 

Osterode am Harz im Jahre 1984: Ein Archivmitarbeiter macht im Keller des alten Rathauses eine unglaubliche Ent-deckung! Er hält plötzlich ein unbekann-tes Schriftstück aus dem Jahr 1492 in den Händen. Es berichtet von einem geheimen Bund, den „Viermannen“ der Stadt Osterode.

 

Und schon beginnt eine abenteuerliche Jagd nach dem verschollenen Siegel der geheimen Männer. Dabei begleiten die Spielerinnen und Spieler geheime Zahlen- schlüssel, versteckte Kisten und Schlösser, die es zu knacken gilt. Das alles an ver-wunschenen und äußerst geschichts-trächtigen Orten in dieser kleinen, aber feinen Fachwerkstadt im Südharz.

 

Schnell wird klar: Wer die Spuren zum Ziel lesen will, muss tief in die Vergangenheit der Stadt eintauchen. Aber Achtung, auch andere haben die Fährte zum Siegel aufgenommen! Denn wer das Siegel besitzt, hat Macht - doch wofür? Wer das Rätsel löst, den erwartet reicher Lohn des Ehrenwerten Bürgermeisters ...



Leistungen

  • Stadtspiel mit historischer Rahmengeschichte und Aufgaben zur Stadt
  • zusätzliches Karten- und Spielmaterial, Stadtplan
  • Spielleitung während des Spiels
  • ein „Lohn“ und eine Urkunde am Ende, verliehen vom „Ehrenwerten Bürgermeister“ der Stadt
  • 1 GPS-Gerät und 1 Handy pro Spielgruppe (max. 5 Personen)

 

Dauer und Ort

ca. 2,5 Stunden in der historischen Altstadt von Osterode am Harz

 

Saison

ganzjährig durchführbar

 

Zielgruppen

  • als Firmenevent oder Begleitprogramm für Tagungen
  • Erwachsenengruppen
  • Familien-, Vereins-, Freizeitgruppen

Kosten

15,- € pro Person

bei mindestens 20 Personen

 

Touristinformation Osterode am Harz

Dörgestr. 40

37520 Osterode am Harz

Tel. 05522-318/333

touristinfo@osterode.de

www.osterode.de